• Julia

Wandermöbiliar für Extertal


(J.St.) Kreis Lippe hat sich zum Ziel gesetzt, die Auszeichnung "Qualitätsregion wanderbares Deutschland" zu erhalten. So heißt es: "Um das Wander-Potenzial der Region noch besser auszuschöpfen, hat die Lippe Tourismus & Marketing GmbH die Initiative ergriffen und will gemeinsam mit den Wandervereinen den Kreis Lippe auf den Weg bringen um „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ zu werden – denn eine zertifizierte Qualitätsregion Wanderbares Deutschland garantiert ein vollendetes Wandererlebnis."

Auch Marketing Extertal beteiligt sich aktiv am Projekt und steht mit der LTM im regen Austausch. Zum Projekt gehört die Ausstattung der Wanderwege mit Möbiliar, die in Absprache mit den Grundstückseigentümern an den Wegen platziert wird. Die erste Lieferung traf in Almena ein. In gemeinschaftlicher Aktion von Extertals starker Mitte, wurden die Möbel auf den vereinbarten und vom Eigentümer unterschriebenen Platz aufgestellt. Eine Bank wiegt rund 300kg, ein Tisch ca. 500kg. Da ist "Manpower" und eine gute Zusammenarbeit gefragt. Die Almenaer sind da gut aufgestellt und haben das nötige Werkzeug, um alles zu montieren. Weitere Bänke, Tische und Liegen werden noch in Kükenbruch durch den Kükenbrucher Dorfverein, in den Bergdörfern durch das Patensteigteam und in Bösingfeld durch das Schnattergangteam und dem Landesverband Lippe aufgestellt. Insgesamt konnten 5 Landschaftsliegen, 8 Sitzgruppen und 10 Bänke für Extertal besorgt werden. Das schafft mehr Attraktivität für unsere Wanderwege und für ganz Extertal. Wir bedanken uns bei allen Ehrenamtlichen, die am Projekt mitarbeiten sowie bei der LTM GmbH für das Möbiliar.



43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen