• Julia

Ehrenamtliche Power für ein attraktives Extertal!

Am Wochenende (24.04.2021) wurde das schöne Wetter genutzt und in vielen Extertaler Ortsteilen einiges auf Vordermann gebracht.

In Nalhof haben Ehrenamtliche vom Brunnenverein mit vereinten Kräften und doch viel Abstand eine Roteiche am Brakenberg gepflanzt. An der Stelle stand eine riesige Kastanie, die leider durch einen Blitzeinschlag zerstört wurde. Anneliese Otto zog die neu gepflanzte Roteiche über Jahre auf und freut sich nun, dass das Bäumchen ein schönes Plätzchen in Extertal gefunden hat. Mit einer Bank und Blick auf Nalhof und Bösingfeld lädt das Plätzchen zum Verweilen ein. Ein tolles Engagement vom Brunnenverein und Anneliese Otto.


Am Freitag und Samstag hatte außerdem die Dorfgemeinschaft Laßbruch unter Einhaltung aller zur Zeit geltenden Regeln, mit vielen Helfern, auf dem Friedhof einen Weg zu den Urnengräbern erstellt. Dieser 40 m lange Plattenweg wurde mit ca.60 Stunden ehrenamtlicher Arbeit und der fachmännischen Unterstützung der Fa. Milewski Gartenbau hergestellt. Dieser Weg soll gerade den älteren und nicht mehr ganz mobilen Besuchern das Erreichen der Urnengräbern erleichtern. Finanziert wurde er durch die DG Laßbruch und eine Förderung vom Kreis.

Ein weiterer Beitrag zur Attraktivitätssteigerung in Extertal.


Wir freuen und bedanken uns über die tollen Einsätze!





50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen