Park mit Potenzial

   

13.03.2020

 

Der Park wurde im März 2020 mit der Pflanzung eines Schnullerbaums bereichert, den Familie Manolis gestiftet hatte.
Die Idee des Schnullerbaums stammt ursprünglich aus Dänemark und soll dem Kind helfen, die häufig problematische Trennung vom Schnuller mit einem positiven Erlebnis zu verbinden. Das Kind hat jederzeit die Möglichkeit den Schnullerbaum zu besuchen und wird auf spielerische Weise an die Natur herangeführt. Außerdem nimmt es wahr, dass andere Kinder ihren Schnuller ebenfalls abgegeben haben.
Erstmals soll dieser Baum zeremoniell an Ostermontag mit dem ersten Aufhängen einiger Schnuller eingeweiht werden. Die Projektgruppe freut sich auf viele Kinder, die "schnullerfrei" werden wollen.
Für das gemütliche Beisammensein gibt's Kaffee, Gebäck und Kaltgetränke.
Der Erlös der Veranstaltung kommt der weiteren Gestaltung des Parks zugute. Als nächstes stehen Spielgeräte für Kinder auf der Agenda.
Die Projektgruppe hat gemeinsam mit der Gemeinde Extertal noch viel vor in den nächsten Jahren. Wenn alles klappt, wie geplant, werden im Rahmen einer Fördermaßnahme die marode Mauer an der Waldstraße saniert, die Grundmauern für die Park-Bühne errichtet und neue Bänke angeschafft. Die Parkgruppe sieht sich auf einem guten Weg und lädt alle Extertaler/innen zum Mitmachen ein. Zur Finanzierung des Parkprojekts wurden auch "Park-Bausteine" kreiert. Die kosten 5 Euro das Stück und sind beim Ostereiersuchen, bei Marketing Extertal e.V. und in der Sternberg Apotheke erhältlich. Für die alljährliche Unterstützung durch viele örtliche Unternehmen bedanken sich die Organisatoren sehr herzlich. 

Öffnungszeiten

Mo. 10-12 Uhr     |    Di. 10-12 Uhr    |    Mi. 10-12 Uhr    |    Do. 14-17 Uhr    |    Fr. 10-12 Uhr    |     und auf Anfrage

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram