Bürgerwald   

UPDATE: 17.03.2021

 

Was tut sich beim Projekt "Bürgerwald"?
 

Noch nie war es so einfach, Waldbesitzer zu werden - zumindest symbolisch.
Gemeinsam mit der Gemeinde Extertal, Marketing Extertal e.V. und der Sekundar-schule Nordlippe startet die Forstabteilung des Landesverbandes Lippe das Projekt "Bürgerwald Extertal". Dafür steht eine Fläche von 1,7 Hektar am Schnattergang in Bösingfeld unterhalb des Schützenheims zur Verfügung.

Der abgestorbene Fichtenbestand wurde Anfang August komplett abgeräumt. Etwa 3300 Jungbäumchen sollen in die Erde gebracht werden, vorzugsweise Arten, die mit dem Klimawandel besser zurecht kommen. Dazu zählen Elsbeere, Mehlbeere, Traubeneiche, Winterlinde, Vogelkirsche, Hainbuche, Bergahorn und Roteiche. Ein kleinerer Teil der Fläche (2000 Quadratmeter) bleibt der Sukzession überlassen. Das heißt, hier regelt allein die Natur, was wächst. Ein Wald wird aber auch hier, früher oder später, daraus, allerdings mit Baumarten, die nicht unbedingt beim Holz verarbeitenden Gewerbe hoch im Kurs stehen. Spannend ist es aber für Naturfreunde allemal, wie sich diese Fläche entwickeln wird.

Sinn und Zweck des Projektes ist es, den Menschen das Ökosystem Wald näher zu bringen und sozusagen vor Ort darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig der Wald für uns Menschen ist. In gewisser Weise ist dieses Projekt auch ein Experiment, das zeigen soll, ob sich die gewählten Baumarten im Zeichen des Klimawandels bewähren.

Finanziert werden soll das Projekt "Bürgerwald" durch Spenden. Alle Beteiligten können die Entwicklung "ihres" Waldes über viele Jahre verfolgen. Dass aus den kleinen Bäumchen ein richtiger Wald wird, können heutige Generationen sicher noch erleben.


 

Spenden bitte auf das Konto der Gemeinde Extertal bei der Sparkasse Lemgo,
IBAN: DE72 4825 0110 0002 0001 80, Verwendungszweck: 98-014 Bürgerwald.

Öffnungszeiten

Mo. 10-12 Uhr     |    Di. 10-12 Uhr    |    Mi. 10-12 Uhr    |    Do. 14-17 Uhr    |    Fr. 10-12 Uhr    |     und auf Anfrage

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram